Rosmarinkekse

Es muss ja nicht immer nur süß sein. Manachmal ist auch etwas herzhaftes angebracht. Gut kombinierbar mit Dips und Gemüse.

Dafür einen Zweig Rosmarin waschen und die Nadeln fein hacken.DSC_6712

  • 130g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 30ml Olivenöl
  • 50g Sahne

Zu einem Teig verkneten und zweischen zwei frischhaltefolien dünn ausrollen.

Das Ganze ind rechteckige Stücke schneiden. Vor dem Backen mit Wasser bestreichen und nach Belieben mit Meeressalz etc. verfeinern. Nun 12- 15 Minuten bei 180°C backen, bis die Kekse goldgelb sind.

 

 

DSC_6715

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies um unseren Besuchern eine optimale Erfahrung bieten zu können.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK, bitte nicht mehr anzeigen.